Der spanische Cellist Pablo Casals sagte Worte, die ich sehr wichtig finde:

«Alter ist überhaupt etwas Relatives. Wenn man
weiter arbeitet und empfänglich bleibt für die
Schönheit der Welt, die uns umgibt, dann entdeckt
man, dass Alter nicht notwendigerweise Altern
bedeutet.»

Wie wollen wir älter werden?
In Zukunft werde ich Ihnen hier einige Bücher zu diesem so wichtigen Thema zusammenstellen, das uns alle einmal etwas angeht

Peter, Gross,
Treibgut. Nachdenken über die letzten Dinge

Nina Riggs, die Helle Stunde. Ein Buch vom Leben und
Sterben


Wilhelm Schmid,
Gelassenheit. Was wir gewinnen, wenn wir ältern werden

Susanne Mayer,
Die Kunst stilvoll älter zu werden. Erfahrungen aus der Vintage-Zone

Marjaleena Lembcke, Wir bleiben nicht lange

Thomas Pfeifer, Treffen sich zwei Knochen

Sabrina Fox, Kein fliegender Wechsel. Jede Frau wird älter, fragt sich nur wie

Julia Onken, Im Garten der neuen Freiheiten. Ein Reiseführer für die späten Jahre

Elisabeth Schlumpf, Wenn ich einst alt bin, trage ich Mohnrot. Neue Freiheiten geniessen

Silvia Bovenschen, Älter werden. Notizen

Ueli Oswald, This Jenny. Ein reiches Leben

Gian Domenico Borasio, Über das Sterben. Schweizer Ausgabe. Was wir wissen, Was wir tun könnnen. Wie wir uns darauf einstellen




r




OBEN

ZURÜCK ZUR STARTSEITE